Jeck für´n guten Zweck 2017

Denn wenn et Trömmelce jeht, dann stonn mer all parat.

Un mer trecke durch die Stadt un jeder hätt jesaat Kölle Alaaf, Alaaf – Kölle Alaaf!

Am Samstag, dem 17.Juni, fand beim Dekanatsschützenfest der Schützenbruderschaft St. Urbanus Birgden auf dem Festzelt am Großen Pley eine Benefiz-Veranstaltung zugunsten der Lebenshilfe Heinsberg e.V. statt. Getreu dem Motto „Jeck für´n guten Zweck“ feierten Menschen mit und ohne Behinderung mit Live Musik bis in die frühen Morgen Stunden. Das Publikum schunkelte und tanze zu den Beats der kölschen Stars von Kempes Feinest und den Räubern. Zum Schluss drehten die Jungs von Echt Lekker aus Mönchengladbach noch einmal richtig auf.

Alles begann aber mit einem Auftritt der „Lebenshilfe Allstar Band“. In der Regel eröffnet die Lebenshilfe Band „Workshop“ jede Veranstaltung. Aber auf Grund von Urlaubszeiten fehlten leider ein paar Musiker. Also musste Verstärkung aus den Reihen der Kollegen her. Unter anderem dürfte ich die Sänger der Workshop Band als zweite Stimme unterstützen. Nach lediglich 3 Proben rockten … eh ich meinte natürlich kölschten wir das birgdener Zelt mit mehr als 800 Leuten.

Für die anderen Vollblutmusiker war das ein echt klasse Abend. Ich muss ehrlich zugeben, dass mir das Herz ganz schön in die Hose gerutscht ist als ich die Treppen zur Bühne hochging. Aber kölsche Musik und eine wirklich nette Truppe sorgten dafür, dass meine Nervosität schnell verflog.

Ganz schön beeindruckend, wenn unten so viele Leute singen, schunkeln und tanzen. So eine Partystimmung kommt aber auch nur auf, wenn die Mitarbeiter und Bewohner von Lebenshilfe Einrichtungen feiern gehen!

Alles in Allem ein sehr schöner und gelungener Abend. Mit Menschen im ganzen Saal, die einfach nur gefeiert und getanzt haben. Um es mit den Worten von Kempes Feinest zu sagen:

Du wills dich jetz bewääje, kumm un bes doch nit verlääje, Wenn du nit danze kanns, Wenn du nit danze kanns.

Drissejal wat alle denke, du wills et Fötsche schwenke, och wenn du nit danze kanns, Wenn du nit danze kanns.